Feedback

Hohe Nitratbelastungen im Grundwasser erfordern verschärfte Maßnahmen in der Landwirtschaft zur Minderung von Nährstoffüberschüssen

Hahne, Jochen GND

Der vorliegende Beitrag beschreibt zunächst die erheblichen Belastungen des Grundwassers in Niedersachsen durch eine intensive Landwirtschaft und Tierhaltung. Ausgehend vom aktuellen Sachstand wird dann die neuerliche Verschärfung der Düngeverordnung und deren Auswirkungen insbesondere auf die Tierhaltung am Bespiel der Weser-Ems-Region skizziert. Die erheblichen Nährstoffüberschüsse in verschiedenen Regionen Niedersachsens müssen deutlich reduziert werden, um die Anforderungen der EU-Nitratrichtlinie (91/676/EWG) mittelfristig einhalten zu können. Ohne signifikante Bestandsreduktion werden neben den bisher beschlossenen Maßnahmen zur Nährstoffentlastung der betroffenen Regionen und zur Verbringung von Nährstoffkonzentraten mehrstufige und überbetrieblich arbeitende Gülleaufbereitungsverfahren erforderlich werden.

The present report first describes the considerable pollution of groundwater in Lower Saxony caused by intensive agriculture and livestock. Based on current facts, the further aggravation of the fertilizer ordinance and its impacts on livestock is delineated using the Weser-Ems region as an example. The considerable nutrient surpluses in several regions of Lower Saxony must be minimized to meet the requirements of the EU Nitrate Guideline (91/676/EEC) in the medium term. Besides agreed actions to date and without a significant livestock reduction, multi-stage and interplant manure treatment operations will be required for nutrient separation in concerned regions and the export of nutrient concentrates as well.

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction:

Export