Untersuchungen zur Bestimmung der erforderlichen Minimum-Plattendicken von Stahlbetonplatten in Abhängigkeit von der Feuerwiderstandsdauer unter besonderer Berücksichtigung des Betonfeuchtigkeitsgehaltes und der Temperaturmeßmethoden zum Vergleich mit in- und ausländischen Versuchsergebnissen : Bericht erstattet von Dipl.-Ing. Lore Krampf

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Krampf, Lore: Untersuchungen zur Bestimmung der erforderlichen Minimum-Plattendicken von Stahlbetonplatten in Abhängigkeit von der Feuerwiderstandsdauer unter besonderer Berücksichtigung des Betonfeuchtigkeitsgehaltes und der Temperaturmeßmethoden zum Vergleich mit in- und ausländischen Versuchsergebnissen. Bericht erstattet von Dipl.-Ing. Lore Krampf. Braunschweig 1969. Institut für Baustoffkunde und Stahlbetonbau.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export