Kapitel 4 - Gesundheits-Apps und besondere Herausforderungen

Kuhn, Bertolt; Amelung, Volker

Die verbreitet gesehenen Potenziale von Apps, entlang der Versorgungskette im Gesundheitswesen zu Kosteneinsparungen und Qualitätsverbesserungen zu führen, erscheinen oft plausibel, sind jedoch nach wissenschaftlichen Standards regelhaft nicht belegt. Bisherige Erfahrungen zeigen insbesondere potenziellen Nutzen beim Einsatz als Adhärenz-fördernder Therapiebestandteil bei Patientinnen und Patienten mit chronischen Erkrankungen sowie beim Monitoring von Gesundheitszuständen, das die Versorgungsqualität steigern und den Kostenaufwand senken kann. Die Vielzahl der Apps mit unterschiedlichsten Funktionen und Einsatzgebieten bietet die Chance, dass besondere Personengruppen spezifische Unterstützungsmöglichkeiten für ihre jeweiligen Problemsituationen erhalten. Qualitativ hochwertige Apps, die ihre Zweckbestimmung verlässlich erfüllen und ausreichende Sicherheit für die Nutzung gewährleisten, bleiben jedoch nach ersten Erfahrungen eher die Ausnahme im Markt. Es bestehen für die Nutzerinnen und Nutzer erhebliche Schwierigkeiten, gute und individuell zweckmäßige Apps zu finden. Entscheidend für die Bedeutung von Apps in der Gesundheitsversorgung scheint die Anknüpfung an bestehende Versorgungsstrukturen und -prozesse zu sein, bei der die Gesundheits-Apps einen definierten Wertbeitrag innerhalb der Versorgungskette leisten.

The often recognized potential of apps for cost savings and quality improvements along the supply chain in healthcare seems plausible enough, but is usually not verified according to scientific standards. Previous experiences show particular potential benefits when apps are used as adherence-promoting therapy components in patients with chronic diseases and in the monitoring of health conditions, which can both increase the quality of care and reduce costs. The multitude of apps with diverse functions and application areas offers the chance that special populations receive specific support options for their respective problematic situations. High-quality apps that fulfill their purpose reliably and ensure adequate security when used can are rather considered as an exception in the market. For users, finding good and individually appropriate apps is often difficult. A decisive factor for the success of apps in healthcare seems to be the link with existing supply structures and processes. Only then can health apps provide a defined value contribution within the supply chain.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Kuhn, Bertolt / Amelung, Volker: Kapitel 4 - Gesundheits-Apps und besondere Herausforderungen.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export