Halmgutmähen und Halmgutwerben

Hanke, Steffen

Der Absatz von Mähwerken, Schwadern und Wendern ist auf einem hohen Niveau leicht rückläufig. Der Trend in Richtung schlagkräftigere Maschinen setzt sich weiter fort, wobei das wichtigste Kriterium aus Sicht der NutzerInnen weiterhin die Futterqualität ist. Diese hängt nicht allein von der Einzelmaschine, sondern auch vom Zusammenspiel der einzelnen Verfahrensschritte ab. Einige Innovationen wie z.B. ein selbst schärfendes Schneidsystem oder die Kombination von Kamerasystemen zur Wilderkennung wurden vorgestellt. Im Bereich der Grünlandtechnik besteht somit weiter Forschungs- und Entwicklungsbedarf.

Sales of mowers, tedders and swathers in germany are at a high level, but there was a slight fall in the last year. The trend is towards efficient machinery, but the most important criterion is feed quality. This does not just depend on a single machine, but also on the interaction of all participating machines in the process chain. Further innovations have been launched, for example self-sharpening cutting system or the combination of different camera systems for a reliably detection of wild animals. There is need for R&D in the area of grassland technology.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Hanke, Steffen: Halmgutmähen und Halmgutwerben. Braunschweig 2015. Institut für mobile Maschinen und Nutzfahrzeuge.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export