Gesamtentwicklung Traktoren

Renius, Karl Theodor; Knechtges, Hermann

Der weltweite Traktorenumsatz stieg 2012 auf etwa 40 Mrd. € mit Zuwächsen auch in Deutschland. Technologieimpulse kommen derzeit vor allem aus Westeuropa, Stückzahlimpulse aus Indien und China (mit steigenden Exporten). Im Premiumsegment wird die Entwicklung vor allem durch die nächste Emissionsstufe EU 4 / US Tier 4 final getrieben, bei weiterer Automatisierung und verbesserter Energie-Effizienz. Die Leistungsdichten und ebenso die maximalen Leistungen steigen immer noch an. Es gibt viele neue Komponenten, inzwischen fast alle elektronisch ansteuerbar und damit für die Integration in Managementsysteme (Traktor, Traktor-Gerät TIM) geeignet. Die hohen Investitionskosten bei Hauptkomponenten zwingen die Hersteller zu weiter verbesserten Baukastensystemen. Elektrische Systeme befinden sich nach wie vor in einem frühen Stadium.

The world wide tractor sales increased in 2012 to about 40 billion € with growth also in Germany. Technology impacts are mainly coming from Western Europe, for volumes (with increasing exports) mainly from India and China. The development for the premium segment is mainly driven by the emission regulations EU 4 / US Tier 4 final, but also by further automation and improved fuel economy. Both, the power density and the maximum rated engine power are still increasing. Many new components have been developed, mostly with electronic control for integration ability for automatic system management (tractor, tractorimplement-management TIM). High investment costs of the key components drive the trend to further improved modular systems. Electrification is still in an early stage.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Renius, Karl Theodor / Knechtges, Hermann: Gesamtentwicklung Traktoren.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export