Laser in der Ophthalmologie

Welling, Herbert

Das Auge ist ein optisches Organ und bietet sich in der Medizin hervorragend für therapeutische und diagnostische Anwendungen des Lichtes an. So ist es nicht verwunderlich, daß die Ophthalmologen schon immer als Vorreiter der Laseranwendung in der Medizin galten. Die Photokoagulation der Netzhaut gehört mit zu den ersten therapeutischen Nutzungen des Laserlichtes, und sie ist auch heute noch die am meisten durchgeführte medizinische Laseranwendung. Weit über die Koagulation hinaus erstreckt sich heute der Einsatz des Lasers in der Augenheilkunde. Ein Ende in der fulminanten Entwicklung ophthalmologischer Lasersysteme ist nicht abzusehen.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Welling, Herbert: Laser in der Ophthalmologie.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export