Wandel der Denkmalpflege

Wortmann, Wilhelm GND

In meiner beruflichen Arbeit habe ich mich zwar wiederholt und seit langem mit denkmalpflegerischen Fragen beschäftigt besonders bei Planungen für Städte mit einer reichen Geschichte, unmittelbar nahe gekommen bin ich der Denkmalpflege aber erst in den letzten zwölf Jahren, als der Hamburger Mäzen Alfred Toepfer mich bat, in dem Kuratorium des von ihm zur Verfügung gestellten Europapreises für Denkmalpflege als Vertreter der Bundesrepublik mitzuwirken. In diesem Kuratorium, in dem Denkmalpfleger aus acht europäischen Staaten, darunter aus Polen und Ungarn, vertreten sind, habe ich die Ansichten der heutigen Denkmalpflege kennengelernt, ihren erweiterten Aufgabenbereich und auch ihre veränderte Einstellung zu der Kernfrage: "Erhaltung, Restauration, Rekonstruktion".

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Wortmann, Wilhelm: Wandel der Denkmalpflege. Göttingen 1986. Goltze.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export