Ingenieurmodell zur Tragfähigkeit ohne Verbund vorgespannter Kalksandstein- Mauerwerkswände

Dashkhuu, Odontsetseg

Vorspannung erhöht die Tragfähigkeit von Mauerwerkwänden unter Biegedruck- oder Scheibenschubbeanspruchung. Bisherige Untersuchungen an vorgespannten Mauerwerkswänden bilden lediglich eine erste Grundlage für Tragfähigkeitsanalysen derartiger Konstruktionen. Insbesondere eine zusammenhängende Darstellung aufeinander aufbauender technischer Inhalte fehlte bisher. Das Tragverhalten ohne Verbund vorgespannter Mauerwerkswände wurde in den letzten 10 Jahren am Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz der TU Braunschweig und an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Detmold, intensiv erforscht. Es waren Einwirkungen aus Spannkrafteinleitung, Biegedruckbeanspruchungen senkrecht zur Wandebene sowie aus Scheibenschubbeanspruchung vertieft zu berücksichtigen. Das Ingenieurmodell wurde gestützt durch vorgenommene vertiefte Auswertungen dieser experimentellen Untersuchungen und durch die Ergebnisse ergänzender nichtlinearer FE–Analysen. Bemessungsvorschläge für Tragfähigkeitsbeurteilungen ohne Verbund vorgespannter Wände aus Kalksandstein-Mauerwerk wurden im Rahmen dieses Ingenieurmodells entwickelt. Die Anwendbarkeit der entwickelten Berechnungsansätze des Ingenieurmodells wurde mit Hilfe der Versuchsergebnisse erfolgreich verifiziert. Ein Praxisbeispiel zeigt die Anwenderfreundlichkeit dieser Berechnungsansätze deutlich.

Pre-stressing increases the load bearing capacity of masonry walls under vertical load or under shear load. Previous investigations on pre-stressed masonry walls provide only a basis for the sustainability analysis of such constructions. A comprehensive description of the technical characteristics of the effects of pre-stressing has not previously been presented. The structural behaviour of unbounded pre-stressed masonry walls has been researched intensively at the Technical University of Braunschweig and the Hochschule Ostwestfalen-Lippe (University of Applied Sciences), Detmold, during the last 10 years. The load-bearing capacity concerning combined vertical and bending loads, in-plane shear loads and concentrated loads due to pre-stressing forces were researched in detail. Based on an engineering model developed and supported by the results of deepened evaluation of the above experimental investigations and of complementary nonlinear analysis, new suitable algorithms for designing unbounded pre-stressed calcium silicate masonry walls were generated. The application of the dimensioning algorithms was successfully verified by comparing the results of the experimental investigations with calculated values.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Dashkhuu, Odontsetseg: Ingenieurmodell zur Tragfähigkeit ohne Verbund vorgespannter Kalksandstein- Mauerwerkswände. 2013.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export