1,1-Disubstituierte 1-Germa-3,5-disila-2,4,6-triazacyclohexane : 153. Mitt. über Beiträge zur Chemie der Silicium-Stickstoff-Verbindungen

Mensendieck, Detlef; Wannagat, Ulrich GND

Die Darstellung mehrerer 1,1-disubstituierter Germadisilatriazacyclohexane aus Bis(methylamino)pentamethyldisilazan (I) und verschiedenen (Alkyl)Chlorgermanen wie durch Reaktion (Ge)chlorsubstituierter Ringverbindungen mit Alkoholen, Aminen, Grignard-Reagentien und Organolithiumverbindungen wurde wie in Schema 1 aufgezeigt studiert. Eigenschaften und Strukturbeweise der neuen Verbindungen werden mitgeteilt, Vergleiche zu ähnlichen Reaktionen 1,1-dichlorsubstituierter Cyclo[6]trisilazane (X1) und Cyclo[5]germadisiladiazane (Y1) gezogen.

Preparation of several 1,1-disubstituted germadisilatriazacyclohexanes from bis(methylamino)pentamethyldisilazane (I) and different (alkyl)chlorogermanes as well as reactions of (Ge)chloro substituted ring compounds with alcohols, amines, Grignard reagents and organolithium compounds were studied as shown in scheme 1. Properties and proof of structure of the new compounds are given, partly in comparison with similar reactions of 1,1-dichlorosubstituted cyclo[6]trisilazane (X1) and cyclo[5]germadisiladiazane (Y1).

Zitieren

Zitierform:

Mensendieck, Detlef / Wannagat, Ulrich: 1,1-Disubstituierte 1-Germa-3,5-disila-2,4,6-triazacyclohexane : 153. Mitt. über Beiträge zur Chemie der Silicium-Stickstoff-Verbindungen. Göttingen 1982. Goltze.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export