Die dunkle Materie der Logik

Welding, Steen Olaf GND

Es ist unglaublich, jedoch möglich zu zeigen, dass allgemeingültige Prinzipien wie das Nicht-Widerspruchsprinzip ¬ (p ^ ¬ p) und das Prinzip vom ausgeschlossenen Dritten p ˅ ¬ p nicht verstanden werden, und zwar hinsichtlich der Frage, ob in diesen Prinzipien etwas über die Wahrheitswerte nur von p oder etwas über die Wahrheitswerte von p und ¬ p festgestellt wird. Bei beiden Interpretationen ergibt sich eine logisch unlösbare Inkonsistenz.

It is hard to believe, but nevertheless possible to show, that valid principles such as the principle of non-contradiction ¬ (p ^ ¬ p) and the principle of excluded middle p ˅ ¬ p are not recognized with respect to the question whether these principles assert something about the truth-values only of p or something about the truth-values of p and ¬ p. Both interpretations of these principles imply a logically insolvable inconsistency.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Welding, Steen: Die dunkle Materie der Logik. Braunschweig 2013. Seminar für Philosophie.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export