Zur Reaktion von Aminosäurederivaten mit Molybdäntrioxid und mit Molybdänpentachlorid

Sapper, Götz-Ekkehard; Wannagat, Ulrich

Einige Aminosäurederivate des Typs RR'N-CHR"-COOH reagieren mit MoO3 in siedender wässriger Lösung zu Komplexen der Zusammensetzung A. Im Falle des Dimethylaminoessigesters konnte dabei als Zwischenprodukt auch C1 abgefangen werden. Die Verbindungen der Substanzklasse A zeigen das Verhalten der Photochromie. MoCl5 reagiert in wäßrigem System mit Derivaten des Glycins in unübersichtlicher Weise; den dabei entstehenden Verbindungen werden die Strukturformeln D bis H zugeordnet. Es gelang nicht, durch Einsatz silylierter Aminosäuren kovalente Mo-N-Bindungen aufzubauen.

Some derivatives of amino acids of the type RR'N-CHR"-COOH react with MoO3 in boiling aqueous solution resulting in complexes of the composition A. In the case of the ethylester of dimethylamino acetic acid it was possible to catch C1 as an intermediate. Compounds of the Type A are sensitive to insolation (photochromatic effects). MoCl5 reacts in aqueous medium with derivatives of glycine in an unmethodical way. We suggest the isolated compounds to have the formulae D to H. Attempts to prepare a Mo-N covalent bond by means of silylated amino acids have not been successful.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Sapper, Götz-Ekkehard / Wannagat, Ulrich: Zur Reaktion von Aminosäurederivaten mit Molybdäntrioxid und mit Molybdänpentachlorid.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export