7. Bioethik-Symposium : Medizin im Wandel – Individualisierte Medizin auf der Basis humangenetischer Diagnostik

Gahl, Klaus P.G.

Die rasant wachsenden Möglichkeiten der Gendiagnostik in der Klassifizierung, Therapie und Prognostik von Krankheiten bringen dem Grundlagenf orscher und dem in der Versorgungsmedizin tätigen Arzt wie der nationalen und internationalen Jurisprudenz und dem Medizinethiker eine Fülle von Aufgaben, die nicht allein aus der je fachspezifischen Sicht sondern nur in interdisziplinärer Kooperation zu leisten sind. Auch bedarf es der kritischen Information und der wertorientierten Einbeziehung der Gesellschaft in die Reflexion der rasch fortschreitenden Entwicklung. Dem war das 7. Bioethik-Symposium der BWG in Kooperation mit der Akademie für Ethik in der Medizin, Göttingen, unter der Überschrift "Gen-diagnostisch gestützte individualisierte Medizin" im Haus der Wissenschaft Braunschweig gewidmet. Es knüpfte an der Thematik des Vorjahr-Symposiums an.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Gahl, Klaus: 7. Bioethik-Symposium : Medizin im Wandel – Individualisierte Medizin auf der Basis humangenetischer Diagnostik.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export