The influence of selecting a specific sample of hazardous events on the evaluation of the train driver's reliability

Lindner, Tobias

Die Sicherheit des Eisenbahnbetriebs wird durch ein mögliches Auftreten von sowohl technischen, als auch menschlichen Fehlern beeinflusst. Eine Möglichkeit, die menschlichen Fehler zu analysieren ist die Auswertung von Beschreibungen zu gefährlichen Ereignissen aus der Vergangenheit. Dabei lassen sich die jeweiligen Faktoren bestimmen, die dazu beigetragen haben, dass eine gefährliche Situation aufgetreten ist. Als Basis für diese Untersuchung können sämtliche Ereignisse eines Eisenbahnnetz untersucht werden, die Anzahl an Ereignissen ist entsprechend hoch. Dies muss allerdings nicht zwangsläufig zu einer hohen Aussagekraft der Ergebnisse führen. Stattdessen stellt sich die Frage, welche verschiedenen Eigenschaften ein großes Netzwerk aufweist, die die Auftretenswahrscheinlichkeit eines menschlichen Fehlers beeinflussen können. Dies können beispielsweise sowohl infrastrukturelle als auch betriebliche Parameter sein. Eine Änderung der Parameter kann sich entsprechend auswirken. Es ist auch möglich, in der Untersuchung nur eine bestimmte Teilmenge von Ereignissen eines Netzes zu betrachten, zum Beispiel durch eine Filterung nach entsprechenden Parametern. Der Beitrag diskutiert die Übertragbarkeit von Ergebnissen, die auf einer Selektion von Ereignissen beruhen auf Eisenbahnstrecken mit anderen betrieblichen bzw. infrastrukturellen Parametern, als in der ursprünglichen Selektion.

The safety of railway operation is influenced by the possibility of the occurrence of technical and human errors. One possibility for evaluating human errors is an analysis of accident descriptions from hazardous events. Within this method, the user can identify the underlying influential factors by analyzing the separate events. As a basis for the evaluation, all events appearing on a large network could be considered, the sample is very large. However, this must not lead to significant results, inevitably. Instead, it has to be questioned if a large railway network features different properties which may influence the occurrence of a human error. This could be infrastructural as well as operational parameters, for example. A change within one of the parameters could lead to a change of the error occurrence or rather a modified range of a specific performance shaping factor. It is also possible to choose a selection of the events that should be considered for the evaluation or rather to filter the events on specific parameters. The article discusses the shift of contributing factors if different operational and infrastructural properties are assumed as a basis for the evaluation.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Lindner, Tobias: The influence of selecting a specific sample of hazardous events on the evaluation of the train driver's reliability.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export