Risiko- und Schutzfaktoren für seelische Gesundheit bei berufstätigen Frauen in Deutschland und Südkorea: Eine kulturvergleichende Studie

Shin, Min Ah

In der vorliegenden Studie wurden Risiko- und Schutzfaktoren für die seelische Gesundheit im beruflichen und familiären Umfeld berufstätiger Frauen im Rahmen des Modells der Salutogenese nach Antonovsky (1979) erforscht. Wichtige Fragen waren hierbei, wie berufstätige Frauen ihre seelische Gesundheit erhalten und welche Faktoren auf ein Gesundheits-Krankheits-Kontinuum einwirken. An der vorliegenden Studie nahmen insgesamt 293 berufstätige Frauen aus drei Stichproben teil: 96 berufstätige Frauen für die klinische Stichprobe, 98 berufstätige Frauen für die Stichproben Gesunder in Deutschland und 99 berufstätige Frauen für die Stichprobe Gesunder in Südkorea. Um Risiko- und Schutzfaktoren für die seelische Gesundheit zu erfassen, wurden die erlebten Rollenqualitäten der Teilnehmerinnen im beruflichen und familiären Umfeld verglichen. Zusammenfassend erlaubt die vorliegende Studie, die Risiko- und Schutzfaktoren bei gesunden berufstätigen Frauen und bei berufstätigen Frauen mit seelischen Erkrankungen zu identifizieren. Der seelische Zustand der Frauen steht in klarem Zusammenhang mit der Anzahl und Art der vorhandenen Faktoren. In der vorliegenden Studie wird vorgeschlagen, seelische Erkrankungen berufstätiger Frauen nicht ausschließlich pathologisch zu sehen. Stattdessen sollte berücksichtigt werden, dass für berufstätige Frauen wenige Schutzfaktoren bzw. mehr Risikofaktoren in den verschiedenen Lebensbereichen existieren. Es werden Leitlinien gegeben, welche Rollenqualitäten die berufstätigen Frauen entweder als Schutzfaktor oder als Risikofaktor besonders beachten sollten, wenn sie ihren Gesundheitszustand zum positiven Pol des Gesundheits-Krankheits-Kontinuums hin entwickeln wollen.

In the present study, risk and protective factors have been investigated for the mental health of employed women in a professional and family environment within the framework of the model of salutogenesis according to Antonovsky (1979). Important questions hereby were how employed women maintain their mental health and what factors act upon a health-illness continuum. Altogether 293 employed women from three samples participated in the present study: 96 employed women for the clinical sample, 98 employed women for the samples ‘Healthier in Germany’ and 99 employed women for the sample ‘Healthier in South Korea’. In order to gather risk-and protective factors for mental health, the experienced role qualities of participants have been compared in a professional and family environment. In summary, the present study allows the identification of risk- and protective factors in the case of healthy employed women and in the case of employed women with mental illnesses. The mental state of women is in clear connection with the number and kind of prevalent factors. In the present study, it is suggested to see mental illnesses of employed women not exclusively as pathological. Instead, it should be taken into account that there are few protective factors and more risk factors respectively in the different fields of life for employed women. Guidelines are given as to what role qualities employed women should particularly pay attention to, either as protective factor or risk factor, if they would like to develop their health state to a positive pole of the health-illness-continuum. In addition, the attitude towards the use of psychotherapeutic help is either matched to protective or to risk factors. All investigated hypotheses have been examined with reference to the multicultural aspect. This way, the study offers multicultural information on the understanding of risk and protective factors for the mental health of employed women.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Shin, Min Ah: Risiko- und Schutzfaktoren für seelische Gesundheit bei berufstätigen Frauen in Deutschland und Südkorea: Eine kulturvergleichende Studie. 2012.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export