Erhöhung der Sicherheit von Lebensmittel-warenketten durch Modell-getriebene Prozess-Implementierung

Gulden, Jens GND; Barth, Thomas GND; Kesdoğan, Doğan GND; Karataş, Harun Fatih GND

Organisationsübergreifende Geschäftsprozesse, wie sie beispielsweise im Rahmen von Lebensmittelwarenketten auftreten, stellen besondere Anforderungen an IT-Lösungen für den Entwurf, die Ausführung und die Nutzungskontrolle der Prozesse. Ein Ansatz besteht darin, Aktivitäten entlang der Warenkette mittels Geschäftsprozessmodellen (business process models, BPMs) zu beschreiben und dabei um Informationen über Sicherheitsanforderungen konzeptionell anzureichern. Diese Modelle können genutzt werden, um eine nach Maßgabe der annotierten Sicherheitsanforderungen implementierte Dokumentation und Nutzungskontrolle transparent und vertrauenswürdig zu realisieren. Wir präsentieren einen Ansatz, der mittels Modelltransformationen eine formale Beziehung zwischen sicherheitsannotierten BPMs und ausführbaren, sicheren Workflows beschreibt.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Gulden, Jens / Barth, Thomas / Kesdoğan, Doğan / et al: Erhöhung der Sicherheit von Lebensmittel-warenketten durch Modell-getriebene Prozess-Implementierung. Braunschweig 2012. Institut für Wirtschaftsinformatik.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export