Kooperationsdilemma in der Zukunftsforschung – Ein IT-basierter Lösungsansatz der Bundeswehr

Durst, Carolin; Kolonko, Thomas; Durst, Michael

Unternehmen sehen sich heute einer dynamischen Umwelt ausgesetzt. Nicht vorhergesehene Umbrüche können die Unternehmensexistenz gefährden. Zukunftsforschung ist eine Methode zur Prognose möglicher Ereignisse. Sie gewinnt an Qualität, wenn sie kooperativ durch das Wissen und die Kreativität von Menschen mit unterschiedlichsten Erfahrungen und Wissenszugängen angereichert wird. Wissen ist jedoch häufig die Basis von Wettbewerbsvorteilen und wird daher zwischen Unternehmen nur selten ausgetauscht. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem IT-basierten Lösungsansatz des Kooperationsdilemmas in der Zukunftsforschung. Der Ansatz resultiert in einem technischen Konzept, welches auf integrierte Weise unternehmensübergreifendes Wissen bündelt und eine kooperative Zukunftsforschung bei gleichzeitiger Berücksichtigung von sensiblen Daten ermöglicht. Der beschriebene Ansatz wird im Dezernat Zukunftsanalyse der Bundeswehr prototypisch umgesetzt.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Durst, Carolin / Kolonko, Thomas / Durst, Michael: Kooperationsdilemma in der Zukunftsforschung – Ein IT-basierter Lösungsansatz der Bundeswehr.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export