Zur Identifikation von Strukturanalogien in Prozessmodellen

Walter, Jürgen; Fettke, Peter GND; Loos, Peter GND

Geschäftsprozessmodelle haben einen bedeutenden Stellenwert für die Modellierung betrieblicher Informationssysteme. Mit der immer größer werdenden Verbreitung nimmt auch die Komplexität solcher Modelle zu. Oft umfassen sie mehrere hunderte oder tausende Elemente, nicht selten mit erheblichen Redundanzen. Um eine Senkung dieses Umfangs zu erreichen, wurde in der Literatur auf die Verwendung von Analogien verwiesen. Da diese jedoch bisher nur für Datenmodelle definiert wurden, werden in diesem Beitrag einige Definitionen im Kontext von Prozessmodellen gegeben und entsprechende Maße zur Analogieberechnung vorgestellt sowie deren Anwendungspotentiale aufgezeigt.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Walter, Jürgen / Fettke, Peter / Loos, Peter: Zur Identifikation von Strukturanalogien in Prozessmodellen. Braunschweig 2012. Institut für Wirtschaftsinformatik.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export