DeCREE: Eine Domänenspezifische Sprache zur Modellierung von Choreography-First Szenarien

Gringel, Philipp; Gudenkauf, Stefan; Kruse, Steffen

Die Choreografie-Diagramme der BPMN 2.0 erlauben die Modellierung von Interaktionsprotokollen zwischen verschiedenen Teilnehmern. Es sinnvoll, die jeweiligen Zuständigkeiten der Teilnehmer explizit mit zu modellieren. Herausforderungen sind die strikte Einhaltung der relevanten BPMN-Untermenge zur Erhaltung von Konformität und Interoperabilität, sowie die Handhabung der Zuständigkeiten als Modellelemente erster Klasse um Interaktionsprotokolle auf fachlich höherer Ebene validieren zu können. Mit dem vorgeschlagenen Choreography-First Ansatz und der Modellierungssprache DeCREE bewältigen wir diese Herausforderungen. Das Metamodell von DeCREE umfasst sowohl eine BPMN-Untermenge als auch RACI-Zuständigkeiten. Als Beleg für die Machbarkeit stellen wir eine Implementierung der DSL auf Basis des Xtext Language Frameworks vor.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Gringel, Philipp / Gudenkauf, Stefan / Kruse, Steffen: DeCREE: Eine Domänenspezifische Sprache zur Modellierung von Choreography-First Szenarien.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export