Ökonomische Bewertung von Vehicle-to-Grid in Deutschland

Ciechanowicz, David; Leucker, Martin; Sachenbacher, Martin

Vehicle-to-Grid (V2G) beschreibt das Konzept der Speicherung von Energie in den Akkupacks von Elektrofahrzeugen sowie der bedarfsorientierten Rückeinspeisung dieser Energie in das Stromnetz. Das Ziel dieser Arbeit liegt in der Bewertung des potentiellen, zu erwirtschaftenden Gewinns durch die Nutzung von V2G auf unterschiedlichen Energiemärkten in Deutschland auf Basis von Energiemarktdaten des Jahres 2009. Zu diesem Zweck wurden die verschiedenen Energiemärkte in Deutschland analysiert und auf Basis eines statischen Kostenmodells ein neuartiges Microsoft Excel-basiertes Tool namens Vehicle-to-Grid Profit Agent entwickelt, das die flexible Auswertung verschiedener V2G-Szenarien erlaubt.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Ciechanowicz, David / Leucker, Martin / Sachenbacher, Martin: Ökonomische Bewertung von Vehicle-to-Grid in Deutschland.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export