Zur adaptiven Steuerung von wissensintensiven Geschäftsprozessen

Hilbert, Andreas; Wieland, Uwe

Der vorliegende Artikel beschäftigt sich zusammenfassend mit einem Ansatz zur Einführung einer adaptiven Ablaufsteuerung von wissensintensiven Geschäftsprozessen. Dabei werden die erforderlichen Wissensbestandteile, welche für eine Entscheidung über den weiteren Ablauf eines Prozesses mit hoher Wissensintensität notwendig sind, bedarfsgerecht durch Methoden der Informationslogistik bereitgestellt. Insbesondere die Designziele der Modellierung, Strukturierung und Integration von Wissen und dessen Konversionsmethoden werden näher beleuchtet und innerhalb einer Fallstudie auf ihre Anwendung überprüft.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Hilbert, Andreas / Wieland, Uwe: Zur adaptiven Steuerung von wissensintensiven Geschäftsprozessen.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export