Heuristiken zur multikriteriellen Komposition von Diensten in dienstbasierten Informationssystemen

Ramacher, René GND; Mönch, Lars GND

Service-orientierte Architekturen unterstützen die Bereitstellung von Anwendungsfunktionalität durch Dienstkomposition. Dabei werden nicht-funktionale Attribute betrachtet, um zwischen funk-tional gleichwertigen Diensten zu unterscheiden. Wir untersuchen die Auswahl von Diensten aus einer Menge von Dienstkandidaten für den Fall einer sequentiellen Komposition, so dass die Kosten des komponierten Dienstes eine vorgegebene Schranke nicht überschreiten und gleichzeitig die Ausführungszeit minimiert und die Verfügbarkeit des komponierten Dienstes maximiert wird. Da dieses Problem NP-schwer ist, wird ein genetischer Algorithmus zur Ermittlung der Menge von Pareto-optimalen Lösungen vorgeschlagen, der mit problemspezifischen Heuristiken kombiniert wird. Die Ergebnisse numerischer Experimente mit zufällig erzeugten Probleminstanzen zeigen die Leistungsfähigkeit des Ansatzes.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Ramacher, René / Mönch, Lars: Heuristiken zur multikriteriellen Komposition von Diensten in dienstbasierten Informationssystemen. Braunschweig 2012. Institut für Wirtschaftsinformatik.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export