Zur Kreiszylinderschale unter Manteldruck

Dierks, Klaus

Auf Grund des Prinzips vom stationären Wert der potentiellen Energie werden mit Hilfe des Ritzschen Verfahrens Kraft-Verformungskurven der Kreiszylinderschale unter Manteldruck im überkritischen Bereich ermittelt. Als Instabilitätskriterium wird die von Pflüger für die axialgedrückte Kreiszylinderschale vorgeschlagene Hypothese über die zum Durchschlagen führenden Störverschiebungen benutzt.

On the basis of the principle of the stationary value of potential energy, force-deflection diagrams in the post-buckling range of cylindrical shells subjected to lateral pressure are found by the Ritz-method. The hypothesis about the influence of disturbances, proposed by Pflüger for the axially compressed cylindrical shell, is used as an instability criterion.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Dierks, Klaus: Zur Kreiszylinderschale unter Manteldruck.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export