Governance in emergenten Softwaresystemen – Kennzahlen und Change Management-Prozess

Siebenhaar, Melanie GND; Wilhem, Georg; Zöller, Sebastian GND; Niemann, Michael GND; Schuller, Dieter GND

Aufgrund der hohen Dynamik, die im Markt- und Geschäftsumfeld heutiger Unternehmen herrscht, sind diese immer mehr dazu gezwungen, die Leistungs- und Anpassungsfähigkeit ihrer Geschäftsprozesse zu erhöhen. Dabei sind Informationssysteme von zentraler Bedeutung. So kann die Flexibilität in Unternehmen durch den Einsatz emergenter Unter-nehmenssoftwaresysteme gesteigert werden. Allerdings unterliegen diese Systeme im Gegen-satz zu traditionellen IT-Systemen einer hohen Dynamik, so dass häufig Änderungen zur dauerhaften Einhaltung aller Vorgaben vorgenommen werden müssen. Daher werden im folgenden Beitrag existierende Kennzahlen aus etablierten IT-Governance-Rahmenwerken auf ihre Anwendbarkeit in emergenten Unternehmenssoftwaresystemen analysiert und die Auswirkungen emergenten Verhaltens auf die Governance in diesen Systemen untersucht.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Siebenhaar, Melanie / Wilhem, Georg / Zöller, Sebastian / et al: Governance in emergenten Softwaresystemen – Kennzahlen und Change Management-Prozess. Braunschweig 2012. Institut für Wirtschaftsinformatik.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export