Hochfrequente Übertragungen von räumlich getrennten Informationsquellen zu einem zentralen Empfangsort

Schönfeld, Wilhelm Hans GND; Wäßerling, Hans Georg GND

Es wird ein drahtloses Verfahren beschrieben, mit dem eine Anzahl von Nachrichten von verschiedenen, räumlich einander entfernten Punkten gleichzeitig und unter Benutzung höchstens zweier Trägerfrequenzen zu einer zentralen Empfangsstelle übertragen werden können. Die Anlage arbeitet nach dem Zeitmultiplex-Prinzip und erfordert daher eine genaue zeitliche Einordnung der einzelnen Übertragungskanäle. Hierfür geeignete Synchronisier-Verfahren werden beschrieben und ihre Kombination mit den möglichen Pulsmodulations-Arten wird diskutiert.

This paper describes a wireless system by which a number of informations may be transmitted simultaneously between various points and a central reception station, using not more than 2 carrier-frequencies. The equipment uses the time-division-multiplex-system. Therefore an accurate timing of the various transmission-channels is required. Synchronizing-systems suitable for this purpose are described and their possible combinations with the various kinds of puls-modulation are discussed.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Schönfeld, Wilhelm / Wäßerling, Hans: Hochfrequente Übertragungen von räumlich getrennten Informationsquellen zu einem zentralen Empfangsort. Braunschweig 1960. Vieweg.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export