Determinanten der Lernerzufriedenheit IT-gestützter Lerndienstleistungen in Betrieb und Hochschule

Wegener, René GND; Krause, Nadine; Flohr, Philip; Leimeister, Jan Marco GND

Ein Qualitätsaspekt betrieblicher IT-gestützter Lerndienstleistungen liegt in der Teilnehmerzufriedenheit. Deren Determinanten wurden vorwiegend im organisationskulturellen Kontext von Hochschulen evaluiert. Aufgrund der Besonderheiten betrieblichen Lernens, zum Beispiel der Integration in den Arbeitsalltag, ist die Übertragbarkeit nicht zwangsläufig gegeben. Daher wird in dieser Arbeit eine Studie zu den Einflussfaktoren auf die Nutzerzufriedenheit einer IT-gestützten Lerndienstleistung bei einem deutschen Technologiekonzern vorgestellt1. Das genutzte Modell von Sun et al. zeigt eine hohe Erklärungskraft der Gesamtvarianz der Nutzerzufriedenheit (R²=74%). Im Vergleich zum universitären Feld ist jedoch unter anderem die Kursflexibilität deutlich wichtiger als die eigentliche Kursqualität. Aus den Unterschieden ergeben sich Designimplikationen für die hochschulische und betriebliche Weiterbildung.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Wegener, René / Krause, Nadine / Flohr, Philip / et al: Determinanten der Lernerzufriedenheit IT-gestützter Lerndienstleistungen in Betrieb und Hochschule. Braunschweig 2012. Institut für Wirtschaftsinformatik.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export