Mobile Anwendungssysteme im Gesundheitswesen: eine empirische Anforderungsanalyse am Beispiel der präklinischen Notfallmedizin

Reinke, Philipp; Breitschwerdt, Rüdiger; Hucke, Sebastian; Thomas, Oliver

Viele Geschäftsprozesse in der Unternehmenspraxis werden bereits wirkungsvoll durch mobile Anwendungssysteme unterstützt. Von überall sind Informationen aller Art zugänglich und können während der Prozessausführung abgerufen und weiterverarbeitet werden. Dieser Trend wird auch vermehrt in der präklinischen Notfallmedizin Einzug halten, wo bereits spezialisierte Systeme für einige wenige Krankheitsbilder und Teilprozesse eingebracht werden. Im Rahmen dieses Beitrags wird auf Basis einer Anforderungserhebung per Online-Umfrage ein erster theoretischer Ansatz abgeleitet, welcher die Grundlage bietet die Einsatzkräfte direkt im Notfalleinsatz bei der Behandlung des Patienten durch prozessorientierte Informationsweitergabe, sowie in relevanten vor- und nachgelagerten Prozessen zu unterstützen.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Reinke, Philipp / Breitschwerdt, Rüdiger / Hucke, Sebastian / et al: Mobile Anwendungssysteme im Gesundheitswesen: eine empirische Anforderungsanalyse am Beispiel der präklinischen Notfallmedizin.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export