Deutung des Verlaufs der Eichkurven von EHRINGHAUS-(Quarz-) Kompensatoren

Rath, Robert

Rekonstruktion des Eichkurvenverlaufs durch Kombination von Dicken-, Keil- und Messungsfehlern. Nachweis, daß kleine Fehler in der optischen Orientierung der Plättchen in bezug auf ihre Indexflächen als auch in der gegenseitigen optischen Orientierung der Plättchen nicht ins Gewicht fallen.

Provement, that the curves occuring during the gauging standardization of EHRINGHAUS quartz compensators can be explained by the combination of errors of observation, errors of thickness, and errors of parallelism. The error of manufacture, which is based on a slight optical misorientation of the quartz plates which bring about the compensation and the effect of optical activity are of no important influence on the erroneous curves.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Rath, Robert: Deutung des Verlaufs der Eichkurven von EHRINGHAUS-(Quarz-) Kompensatoren.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export