Experimentelle Bestimmung der gebundenen Wirbellinien sowie des Strömungsverlaufs in der Umgebung der Hinterkante eines schlanken Deltaflügels

Hummel, Dietrich; Redeker, Günter

Es wird über Grenzschichtmessungen an einem scharfkantigen schlanken Deltaflügel (Seitenverhältnis [Lambda] = 1,0, Anstellwinkel [alpha] = 20,5°) mit turbulenten Grenzschichten berichtet. Aus den Geschwindigkeiten am Rand der Grenzschicht auf Ober- und Unterseite ergibt sich der Verlauf der gebundenen Wirbellinien in der tragenden Fläche. Ein Vergleich mit früheren Untersuchungen bei laminaren Grenzschichten zeigt den Einfluß des Grenzschichtcharakters auf die Wirbelbildung. Untersuchungen über den Verlauf der Strömung stromabwärts von der Hinterkante lassen erkennen, daß sich die von der Hinterkante ausgehende Wirbelschceht zu einem Wirbel aufrollt, dessen Drehsinn dem des Vorderkantenwirbels entgegengesetzt ist. Die Achse dieses Hinterkantenwirbels verläuft spiralförmig um die Achse des Vorderkantenwirlwls.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Hummel, Dietrich / Redeker, Günter: Experimentelle Bestimmung der gebundenen Wirbellinien sowie des Strömungsverlaufs in der Umgebung der Hinterkante eines schlanken Deltaflügels.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export