Technik in der Rinderhaltung

Wendl, Georg; Harms, Jan

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen (Liberalisierung der Agrarmärkte, zunehmende Preisvolatilität, hoher Wettbewerbsdruck, wachsende Bestandsgrößen etc.) erfordern eine Steigerung der Arbeitsproduktivität in der Milchviehhaltung. Deshalb werden auch in der Milchviehhaltung verstärkt automatisierte Lösungen eingesetzt. Das automatische Melken ist inzwischen zu einem etablierten Melkverfahren geworden. Weltweit sind schon in mehr als 10.000 Betrieben Melkroboter in Form von Einboxen- oder Mehrboxenanlagen installiert. Auch für das Melken im Karussell wird ein erstes System angeboten. Der nächste Schritt ist die automatische Fütterung, dazu sind die ersten Anlagen installiert. Automatisierte Verfahren verlangen geeignete Sensor- und Herdenmanagementsysteme, hierbei besteht noch ein deutlicher Entwicklungs- und Optimierungsbedarf.

The economic conditions in general (liberalization of the agricultural market, rising volatility of prizes, high competitive pressure, growing herd sizes etc.) require an increase in labor productivity of dairy husbandry. Therefore more and more automated technical solutions are used in dairy farming. Today automatic milking is a well-established technique for milking. Milking robots as single box or multi box systems are already installed on more than 10.000 farms worldwide. Also, a first system is offered for automatic milking in rotaries. The next step in automation is automated basic feeding, first systems are in use on practical farms. Automated processes demand suitable sensor and herd management systems, a clear need for development and optimization exists in this area.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Wendl, Georg / Harms, Jan: Technik in der Rinderhaltung.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export