Sätechnik

Gall, Christian; Köller, Karlheinz

Um eine schlagkräftige Aussaat unter möglichst optimalen Bedingungen zu erzielen, ist leistungsstarke Technik gefragt. Bei der Arbeitsbreite sind Grenzen erkennbar. Die Arbeitsgeschwindigkeit ist das Thema bei den Neuentwicklungen der Einzelkornsämaschinen, dabei konnten Geschwindigkeiten bis zu 15 km/h bei vergleichbarer Ablagequalität erreicht werden. Die Mulchsaatfläche und damit auch der Marktanteil mulchsaatfähiger Maschinen nimmt weiter zu. Schardruckregelungen, Teilbreitenschaltung, elektrische Antriebe ("High Voltage"), ISOBUS-Kompatibilität und Tractor Implement Management (TIM), ("Gerät steuert Traktor"), sind aktuelle Themen bei den Herstellern.

To achieve an effective seeding under optimum conditions high performance seeding technology is required. Limitations in working width are apparent. The operational speed is the issue with the new developments of precision seed drills. These newly developed machines can achieve operational speeds up to 15 km/h at a comparable seed placement quality. Conservation tillage and hence the market of these seed drills continues to increase. Coulter pressure regulation, section control, electrical drives ("High Voltage"), ISOBUS compatibility and Tractor Implement Management (TIM), ("implement controls the tractor") are current topics of the manufacturers.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Gall, Christian / Köller, Karlheinz: Sätechnik.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export