Basenreiche Pfeifengras-Streuewiesen des Molinietum caeruleae W. Koch 1926, ihre Brachestadien und ihre wichtigsten Kontaktgesellschaften in Südost-Niedersachsen

Zacharias, Dietmar GND; Janßen, Christiane; Brandes, Dietmar GND

Im Übergangsbereich des Hügellandes zum Flachland in Südost-Niedersachsen werden 14 Waldwiesenkomplexe östlich von Braunschweig floristisch und pflanzensoziologisch untersucht. Sie weisen Restbestände des in Niedersachsen sehr seltenen und bisher erst durch wenige Vegetationsaufnahmen belegten Molinietum caeruleae W. Koch 1926 auf (Tabelle 1). Dieses gliedert sich im Untersuchungsgebiet in eine Ausbildung von Thalictrum lucidum, z. T. mit Iris sibirica, der sehr extensiv genutzten Wiesenrandbereiche, eine Ausbildung von Trollius europaeus basenärmerer Standorte, eine Ausbildung von Serratula tinctoria basenreicherer Standorte und eine Typische Ausbildung. Neben den Pfeifengras-Streuewiesen werden deren Brachestadien und wichtigste Kontaktgesellschaften belegt. Auf der Basis vollständiger Sippenlisten der Gefäßpflanzen werden das floristische Potential der 14 Wiesenkomplexe verglichen und die Ursachen für dessen Heterogenität diskutiert. Aufgrund floristischer Besonderheiten werden darüberhinaus die Molinion-Bestände und deren Brachestadien eines von Äckern umgebenen Wiesenkomplexes westlich von Braunschweig dokumentiert.

Fourteen plots in forest meadows in southeastern Lower Saxony where hilly country meets the plain, were studied floristically and phytosociologically. The Molinietum caeruleae W. Koch 1926 (table 1), which occurs on these meadows, is very rare in Lower Saxony and up to now only poorly documented by relevés. In the investigated area the Molinietum caeruleae is divided into a Thalictrum lucidum formation growing at the little-used edge of meadows; a Trollius europaeus formation on sites of low alcalinity, a Serratula tinctoria formation on sites providing a higher alkalinity, and a typical formation. The present state of unused Molinion meadows is documented as well as the most important plant communities growing adjacent to the forest meadows. Floristic aspects are discussed, based on complete lists of the vascular plants of the fourteen plots. In addition, the Molinion stands of a single meadow located in the west of Brunswick are described.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Zacharias, Dietmar / Janßen, Christiane / Brandes, Dietmar: Basenreiche Pfeifengras-Streuewiesen des Molinietum caeruleae W. Koch 1926, ihre Brachestadien und ihre wichtigsten Kontaktgesellschaften in Südost-Niedersachsen. Göttingen 1988.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export