Eberhard August Wilhelm von Zimmermann (1743-1815) und die Tiergeographie

Feuerstein-Herz, Petra

Dargestellt werden Leben und Werk des Braunschweiger Naturforschers und Geographen E.A.W. v. Zimmermann, der von 1766 bis 1801 am dortigen Collegium Carolinum lehrte. Im Mittelpunkt steht sein tiergeographisches Werk, das Zimmermann mit den drei zwischen 1778 und 1783 erschienenen B�nden der Geographischen Geschichte des Menschen und der vierf��igen Thiere einer breiten �ffentlichkeit vorstellte. Es handelte sich dabei um die erste systematische Darstellung des weltweiten Vorkommens der damals etwa 450 bekannten S�ugetierarten. Untersucht werden die Urspr�nge dieses innerhalb der Naturgeschichte des 18. Jahrhunderts neuen, von George Louis Leclerc de Buffon (1701-1777) vorbereiteten, Ordnungsansatzes. Vertreten wird die These, dass Zimmermanns Anf�nge zu einer wissenschaftlichen Tiergeographie im naturhistorischen Diskurs zwischen teleologischem Naturverst�ndnis und kameralistisch orientiertem N�tzlichkeitsdenken entstehen. Ausf�hrlich und im Zusammenhang mit den zeitgen�ssischen Kenntnissen vorgestellt werden seine tiergeographischen und -�kologischen sowie anthropologischen Ergebnisse. U.a. diskutierte Zimmermann die Verbreitungsf�higkeit der S�ugetiere als ein artspezifisches Merkmal und entwickelte ein erstes physiologisches Modell der Verbreitung von Mensch und Tier. Die zeitgen�ssische Rezeption der Geographischen Geschichte in der Geschichts- und Naturphilosophie, in der physischen Anthropologie sowie in der Naturgeschichte wird exemplarisch dargestellt. Zimmermanns verbreitungsgeschichtliche Studie kn�pfte an die Kernfrage der sich Ende des 18. Jahrhunderts formierenden Wissenschaft vom Leben nach den Urspr�ngen und Zusammenh�ngen der organismischen Vielfalt an. Er kann damit als ein Vertreter der �bergangszeit von der klassischen Naturgeschichte zur "Biologie" als Lebenswissenschaft gelten.

The thesis focuses on the life and works of the Brunswick natural scientist and geographer E. A. W. v. Zimmermann who taught at the Collegium Carolinum in Brunswick. The main focus is placed on his work on animal geography, which Zimmermann introduced to the public at large together with the three volumes of the Geographische Geschichte des Menschen und der vierf��igen Thiere, which were published between 1778 and 1783. For the first time all known mammals - 450 in number - were presented systematically. The origins of Zimmermann�s new system in 18th century natural history - already prepared by George Louis Leclerc de Buffon (1701-1777) - are examined in detail. The author argues that Zimmermanns beginnings of a scientific approach in animal geography originate in the discourse of natural history, set between a teleological understanding of nature and cameralism-based utilitarianism. Zimmermanns results concerning animal geography, animal ecology and anthropology are presented in detail and within the context of the contemporary scientific discussion. Geographical distribution as a specific characteristic of mammals is discussed and, based on this, the development of a first physiological model of the distribution of man and animal is established. The contemporary reception of his work "Geographische Geschichte" in philosophy of history and nature, in physical anthropology and in natural history is presented by way of examples. Zimmermanns work on the history of distribution is connected to the central question of the science of life, which evolved at the end of the 18th Century and deals with the origins and correlation of the organismic variety. He is therefore regarded as a representative of a period of transition from classical natural history to biology as a "science of life".

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Feuerstein-Herz, Petra: Eberhard August Wilhelm von Zimmermann (1743-1815) und die Tiergeographie. Braunschweig 2004. Institut für Pharmazeutische Biologie.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export