Untersuchungen zur Temperaturstabilität von 4070A MLV unter Berücksichtigung der Virus/Zell Interaktionen

Beer, Christiane

Im Rahmen dieser Arbeit wurde die Temperaturstabilität von 4070A Maus Leukämie Virus Vektoren untersucht, daß häufig für gentherapeutische Applikationen eingesetzt wird. Es sollte geklärt werden, welchen Einfluß die Produktionszellinie (NIH3T3, BHK-A, BHK21B, TE671) und die Produktionstemperatur (32°C oder 37°C) auf die Temperaturstabilität und damit Lagerungsfähigkeit der gebildeten retroviralen Vektoren hat. Es konnte gezeigt werden, daß beides die Temperaturstabilität der Viren entscheidend beeinflußt. So reduziert die Produktion bei 32°C die Stabilität der Viren um bis zu 66 Mit Hilfe von Microarray-Genexpressionsanalysen und biochemischen Analyseverfahren konnte nachgewiesen werden, daß ein erhöhter Cholesteringehalt in der viralen Membran die Ursache für die verringerte Halbwertszeit ist. Neben des Einflusses auf die Stabilität der 4070A MLV Vektoren konnte gezeigt werden, daß Cholesterin in Form cholesterinreicher Mikrodomänen auch eine Rolle im Lebenszyklus dieser Viren spielt. Die Ergebnisse dieser Arbeit geben erstmals einen Hinweis darauf, daß der virale Eintritt in die Zelle, der Zusammenbau und die Freisetzung in Rafts und/oder Caveolae erfolgt. In weiteren Genexpressionsanalysen wurde der Einfluß der Virusproduktion selbst auf die Produktionszellinie untersucht. Es wurde deutlich, daß die Virusproduktion zu komplexen Änderungen der zellulären Genexpressionsmuster führt. 17 aller regulierten Gene waren Gene des Cytoskeletts.

In the context of this work the temperature stability of 4070 mouse leukemia virus vectors was examined, that toward therapeutical applications are frequently used for. It should be cleared, which influence the production cell line (NIH3T3, BHK A, BHK21B, TE671), and the production temperature (32 degrees Celsius or 37 degrees Celsius) on the temperature stability and with that storage ability of the formed retroviral vectors. It could be shown that both influences the temperature stability of the viruses decisively. The production reduces the stability of the viruses at 32 degrees Celsius by up to 66 With the help of microarray gene expression profiling and biochemical analysis methods we could prove, that an increased cholesterol content is the reason for the reduced half-life in the viral membrane. Cholesterol plays not only a role on the stability of the 4070 MLV vectors it is also important in the life cycle of these viruses in form of cholesterol rich microdomains. The results of this work give for the first time an indication that the viral admission is carried out in the cell, the assembly and the release in rafts and/or caveolae. The influence of the virus production was examined even for the production cell line with gene expression profiling. It got clear, that the virus production leads to complex changes of the cellular gene expression. 17 of all regulated genes were genes of the cytoskeleton gene family.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Beer, Christiane: Untersuchungen zur Temperaturstabilität von 4070A MLV unter Berücksichtigung der Virus/Zell Interaktionen. 2002.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export