Infrarot-spektrometrische Untersuchung von binären Wasser / Kohlendioxid-Nanopartikeln mit einer Multireflexions-Kühlzelle

Taraschewski, Michael

Zur Untersuchung der Bildung von CO2-Clustern und des Einflusses von Wasser auf die -Schwingung von CO2 innerhalb binärer Partikel, welche CO2 und H2O enthalten, wurde Fourier-Transformations-Infrarot-Spektroskopie herangezogen. Alle Partikel wurden durch Injektion des Meßgases in eine Kollisions-Kühlzelle bei einer Temperatur von 80 K erzeugt. Abhängig von den experimentellen Bedingungen und Einlaßtechniken zeigten zeitaufgelöste Spektrenreihen im Zeitrahmen von Minuten unterschiedliche spektrale Dynamiken, die möglicherweise auf Ordnungs- oder Migrationseffekte zurückzuführen sind. Spektren, welche nach einer multiplen synchronen Injektion der Probengase CO2 und H2O erhalten wurden, zeigten zwei zusätzliche Banden bei 2249 cm-1 und 2412 cm-1.

Fourier transform infrared spectroscopy was used to investigate the formation of CO2 clusters and the influence of water on the band of CO2 within binary particles consisting of CO2 and H2O. All particles were generated by injecting the sample gases into a collisional cooling cell at temperatures of 80 K. Depending on experimental conditions and inlet techniques time resolved spectra series in the scale of minutes show a different spectral dynamic, probably because of (re)ordering or migration effects. In spectra obtained after multiple synchronous injection of the compounds CO2 and H2O two additional peaks occurred at 2249 and 2412 cm-1, respectively.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Taraschewski, Michael: Infrarot-spektrometrische Untersuchung von binären Wasser / Kohlendioxid-Nanopartikeln mit einer Multireflexions-Kühlzelle. 2001.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export