Synthesis of Polarized Polyenes and Polyenynes : Structure and Reactivity Studies

Kilickiran, Pinar

Polykonjugierte Verbindungen sind interessante Systeme, nicht nur weil sie zahlreich in der Natur zu finden sind, sondern auch wegen ihrer sehr großen Hyperpolarisierbarkeit. Sie können als Elektronenrelais in den Chromophoren für die nicht lineare Optik (NLO) dienen, Beiträge in elektronischen Einheiten leisten, aber auch in lichtemittierenden Dioden verwendet werden. Aufgrund der Instabilität und schweren Löslichkeit erweist sich die Herstellung und Untersuchung der polykonjugierten Systeme als äußerst schwierig. In der vorliegenden Arbeit wird die Synthese und Untersuchung von zahlreichen polykonjugierten Verbindungen mit raumerfüllenden tert-Butylendgruppen beschrieben. Die voluminösen Schutzgruppen erhöhen die Stabilität und Löslichkeit dieser Systeme, wodurch strukturelle Untersuchungen ermöglicht werden.

Polyconjugated compounds are attractive systems not only because they are widely found in nature, but also because of their large hyperpolarizabilities. They were found to have potential use as electron relays in chromophores for non linear optics (NLO) or as active components in electronic devices or light emitting diodes. However, the instability and insolubility of polyconjugated systems make it difficult to prepare and investigate them. In the present work the synthesis of several polyconjugated compounds which are terminated by bulky tert-butyl groups, that increased both the stability and the solubility of the systems, is reported.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Kilickiran, Pinar: Synthesis of Polarized Polyenes and Polyenynes : Structure and Reactivity Studies. 2001.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export