Mikrobiologische Untersuchungen zum verbesserten Abbau von Schlamm aus Abwasserreinigungsanlagen durch Aufschluß

Battenberg, Steffen

Auf kommunalen Kläranlagen fallen große Mengen an Klärschlamm an. Auch nach einer anaeroben Stabilisierung verbleibt noch ein organischer Anteil von mindestens 50% im Schlammfeststoff. Da die Entsorgung dieser Klärschlämme mit großen Kosten verbunden ist, ist es sinnvoll, ihre Menge zu reduzieren. In einem von der DFG geförderten Gemeinschaftsprojekt wurde die Möglichkeit untersucht, die letztlich anfallende Klärschlammmenge durch einen verbesserten anaeroben Abbau von Überschußbelebtschlamm durch mechanischen Aufschluß zu vermindern. Untersucht wurde der Einfluß von Hochdruckhomogenisator und Rührwerkskugelmühle auf den anaeroben Abbau von Überschußschlamm in einer zweistufigen Faulanlage. Zusätzlich wurde der Aufschluß von bereits gefaultem Überschußschlamm mit mechanischen und chemischen Methoden untersucht. Neben Hochdruckhomogenisator und Rührwerkskugelmühle kam Ozon als starkes Oxidationsmittel zum Einsatz. In der vorliegenden Arbeit wurden die mikrobiologischen Untersuchungen zum verbesserten Abbau von Schlamm aus Abwasserreinigungsanlagen durch Aufschluß durchgeführt. Der Einfluß des mechanischen und chemischen und thermischen Aufschlusses auf die Überschußschlammstruktur und auf einzelne Gram-positive und Gram-negative Bakterienzellen wurde licht- und sekundärelektronenmikroskopisch untersucht. Desweiteren wurde die verbesserte Biogasausbeute durch Schlammaufschluß gaschromatographisch verfolgt. Weiterhin wurde die Entwicklung eines methanogenen Biofilms auf einem Festbett in einer Faulanlage untersucht.

High amounts of sewage sludge are produced in sewage plants. Even after an anaerobic stabilisation the content of organic substances in the sludge is at least 50% of the dry weight. Due to the high costs of disposal, it is meaningful to decrease the amount of the finally remaining sewage sludge. In a project, supported by the DFG, a method to reduce the amount of remaining sewage sludge was investigated. Excess sewage sludge was disintegrated by mechanical treatment in a High Pressure Homogenizer and in a Stirred Ball Mill and by thermical treatment. This led to an improved anaerobic sewage sludge degradation in a two-stage anaerobic digester. Additionally the disintegration of already shortly digested sewage sludge was investigated. An oxidative treatment with ozone was included. In the present work the microbiological investigations on enhnaced sewage sludge degradation by cell disintegration were carried out. The influence of mechanical, thermical and chemical disintegration on the sludge structure and on single gram-positive and gram-negative bacterial cells was investigated. Light- and scanning electrone microscopic methods as well as gaschromatographic and othe analytical methods werde used. Furthermore the development of a methanogenic biofilm on a string-fixed bed in an anaerobic digester was investigated.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Battenberg, Steffen: Mikrobiologische Untersuchungen zum verbesserten Abbau von Schlamm aus Abwasserreinigungsanlagen durch Aufschluß. 2000.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export