Intrazelluläre Komponenten des IL-1-Rezeptorkomplexes.

Sacht, Gudrun

Interleukin-1 ist ein wichtiges entzündungsförderndes Zytokin, welches lokale und systemische Reaktionen des Immunsystems vermittelt. Es sind zwei IL-1-Rezeptortypen bekannt, doch lediglich der IL-1-Rezeptor Typ I (IL-1RI) vermittelt die biologischen Antworten. Ziel dieser Arbeit war zum einen die Charakterisierung einer an diesem IL-1-Rezeptor assoziierten Kinase und zum anderen die Identifizierung weiterer Komponenten, die am IL-1-Signaltransfer beteiligt sind. Zu diesem Zweck wurde der IL-1-Rezeptorkomplex aus der murinen Thymoma-Zellinie EL4-6.1 durch eine Immunopräzipitation mit einem gegen IL-1RI gerichteten Antikörper isoliert. Mit dieser Präparation wurden Untersuchungen zum Verhalten der rezeptorassoziierten Kinase durchgeführt, die durch eine Stimulierung der intakten Zellen mit IL-1 zu aktivieren ist. Für die Messungen im Immunopräzipitat wurde ein Enzymtest etabliert, der die Abtrennung von nicht-hydrolisiertem gamma-33P-ATP durch die Verwendung von Phosphocellulose-Membranen ermöglicht. Mit dieser Methode wurden verschiedene Eigenschaften der Kinase ermittelt. Weiterhin konnten einige rezeptorassoziierte Proteine identifiziert werden, indem die Proteine des Immunopräzipitates elektrophoretisch aufgetrennt und aminoterminal ansequenziert wurden: 1.Das aminoterminale Peptid eines der Proteine (p38) weist eine 76ige Übereinstimmung mit dem aminoterminalen Bereich von hnRNPA2/B1 (heterogeneous nuclear ribonucleoprotein) auf. Dieses Protein, welches auch von seiner Größe her mit p38 aus dem IL-1RI-Immunopräzipitat übereinstimmt, zeichnet sich durch sein Vermögen aus, RNA oder einzelsträngige DNA zu binden und wird in den Zusammenhang mit DNA-Replikation, Rekombination und Transkription gestellt. 2.Die aminoterminale Sequenz eines zweiten ansequenzierten Proteins (p67) aus dem Immunopräzipitat stimmt zu 96 mit einem Teil von TLS/FUS überein.

Interleukin-1 (IL-1) is a major proinflammatory cytokine mediating local and systemic responses of the immune system. Two types of IL-1 receptors are known, but only the IL-1 receptor type I (IL-1RI) initiates biological responses. Aim of this study was (i) to characterize an IL-1 receptor type I-associated kinase and (ii) to identify further components involved in the IL-1 signal transduction. In order to characterize the IL-1 receptor-associated kinase the receptor complex from the murine thymoma cell line EL4-6.1 was isolated by an immunoprecipitation using an antibody directed against IL-1RI. Several features of the receptor-associated kinase, which is inducible by treatment of the intact cells with IL-1, were estimated using a phosphocellulose-membrane based enzyme assay. Furthermore several receptor-associated proteins were identified by sequencing the proteins of the isolated receptor complex: 1.The peptide sequence of the N-terminus of one of the receptor-associated proteins (38 kd) showed a high homology to the sequence of a protein named hnRNP A2/B1 (heterogeneous nuclear ribonucleoprotein), i. e.19 out of 25 amino acids were identical. HnRNP A2/B1 contains a RNA binding domain and is discussed to function in the context of mRNA processing and transcription. 2.The N-terminal region of a second receptor-associated protein (67 kd) is almost completely identical to an internal sequence of the protein TLS/FUS. The protein TLS/FUS was identified as a protein with nucleic acid binding potential. In the C-terminal part TLS/FUS contains a zinkfinger domain, i. e. a DNA-binding motif. 3.The N-terminus and two tryptic peptides of another receptor-associated protein (74 kd) were sequenced and revealed 100 identity with the corresponding parts of the proteins mortalin and PBP74.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Sacht, Gudrun: Intrazelluläre Komponenten des IL-1-Rezeptorkomplexes.. 1998.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export